BVO - Bezirksverband Oldenburg

Psychologischer Dienst

Der Psychologische Dienst des Waisenstifts

Psychologischer Dienst

Der Psychologische Dienst des Waisenstifts Varel ist für Kinder und Jugendliche, die stationär in den Wohngruppen des Waisenstifts untergebracht sind. Sie erhalten die Möglichkeit, innerhalb der Einrichtung- frei von Erwartungsdruck – in einem niederschwelligen Gesprächsangebot psychologische Betreuung und Unterstützung zu beanspruchen. Im vertraulichen Rahmen können die Lebensbiografie aber auch aktuelle Probleme besprochen und bearbeitet werden. Dafür werden Einzeltermine vereinbart. Die Inhalte unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Der Psychologische Dienst arbeitet mit den Methoden der Gestalt- und Gesprächstherapie, der systemischen Familientherapie und Elementen der kognitiven Verhaltenstherapie. Durch die psychologische Begleitung wird angestrebt, dass die jungen Menschen

  • belastende Aspekte der eigenen Biografie klären können
  • ihre individuellen Stärken erkennen
  • ein positives Selbstwertgefühl entwickeln
  • Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten fassen
  • sich mit ihren Anliegen und Emotionen auseinandersetzten, sie verstehen und bewältigen
  • innere Stabilität und Resilienz entwickeln

Der intensiven Zusammenarbeit und Abstimmung des Psychologischen Dienstes mit den pädagogischen Fachkräften der Wohngruppen und der Schule kommt dabei eine hohe Bedeutung zu.