BVO - Bezirksverband Oldenburg

„Einfach gute Pflege finden.
Hier gehts zu unseren Experten.“
„Wir fördern und unterstützen Menschen in allen Bereichen ihres Leben“
„Unsere Angebote für Kinder, Jugendliche und deren Familien“
Datum
19.02.2018
Kategorie
Gut Dauelsberg

Ein Stück Gut Dauelsberger Geschichte verschwindet

Historisches Haupthaus macht Platz für Neues

Delmenhorst, 19. Februar 2018. Schweres Gerät auf Gut Dauelsberg: Ein großer Bagger frisst sich Stück für Stück durch das historische Haupthaus von 1884. Es wird jetzt abgerissen, um Platz für zwei Neubauten für die Bewohner der Eingliederungshilfe zu schaffen. „Über 10.000 Menschen haben hier seit 1884 ein Zuhause gefunden. Dass es jetzt verschwindet, macht uns natürlich wehmütig“, sagt Helmut Blauth, Einrichtungsleiter auf Gut Dauelsberg.

„Eine Sanierung des historischen Haupthauses ist nicht möglich. Energetisch entspricht das abgängige Gebäude in keiner Weise den heutigen Anforderungen, sowohl die Haustechnik als auch die Dämmung sind in weiten Teilen abgängig bzw. nicht vorhanden. Im Zentrum unseres Handelns stehen die Bewohnerinnen und Bewohner und mit dem umfangreichen Maßnahmenpaket hier auf Gut Dauelsberg steigern wir für sie Lebensqualität und Sicherheit“, so Frank Diekhoff, Geschäftsführer des Bezirksverbandes Oldenburg (BVO), der die Einrichtung betreibt. Jetzt steht das alte Haupthaus völlig entkernt vor seinem Abriss: Versorgungsleitungen, Waschbecken, Decken und Böden sind entfernt und entsorgt. „Durch die Entkernung sehen wir erst jetzt, wie viel an brennbaren Stoffen wie Strohmatten zur Dämmung in den Zwischendecken verbaut war. Selbst bei einer umfassenderen Sanierung wäre es nicht möglich gewesen, korrekte Brandabschnitte zu bilden, da Holzdecken und Dachelemente durch massive Trennwände hindurch verlaufen. Ein Feuer im Gebäude hätte sich somit auf den gesamten Gebäudebestand übertragen können“, erläutert Jens Haake, Leiter des Gebäudemanagements beim BVO.

An der Stelle des alten Haupthauses entstehen insgesamt drei Neubauten für die Eingliederungshilfe auf Gut Dauelsberg. Für die Zeit der Bauarbeiten sind die Bewohner des alten Haupthauses in das erste bereits fertiggestellte „Haus 1“, sowie in dem neuen Erweiterungsbau der stationären Pflege gezogen. Eine Fertigstellung der beiden Neubauten ist für Ende 2018 geplant. Dann bieten die drei neu entstandenen Häuser der Eingliederungshilfe 52 Menschen ein neues Zuhause (jetzt 47 Plätze). In der stationären Pflege erhöht sich mit dem Umzug Ende 2018 die Zahl der Pflegeplätze von 25 auf 35. Insgesamt investiert der BVO in den Standort Gut Dauelsberg rund 4,5 Millionen Euro.